Dr. Karl Remeis-Sternwarte, Bamberg



Dr. Karl Remeis

(9.9.1837 – 25.5.1882)
Sohn das städtischen Baudirektor Remeis; vermögender Junggeselle; Jurist und Hobbyastronom

Promotion am 21.12.1863 durch die Juristische Fakultät der Universität Erlangen-Nürnberg über
"Die Wiederaufnahme im Strafverfahren." – Erlangen: Deichert, 1864. - 90 S.

zur Zeit der Promotion Bezirksgerichts-Accessist in Bamberg;
1868–1873 Gerichtsassessor in Bamberg;
anschl. naturwissenschaftliche Studien in Italien (LLF).